Grafixpoint

Unternehmen


Meilensteine

Sebastian Stöhr

2019 | Verbundprojekt Bauen 4.0

Die TU Dresden kam erneut auf mich zu – für das Verbundforschungsprojekt „Bauen 4.0“. Neben guten Kontakten, die ich mit Freiberuflern knüpfen konnte, habe ich meine graphischen-, meine Photoshop- sowie meine -Programmierfähigkeiten perfekt für das Projekt einsetzen können. Insgesamt muss ich sagen, dass ich an dieser Arbeit mit all ihren Facetten gewachsen bin und meine Fähigkeiten in vieler Hinsicht ausbauen konnte.

2018 | Onlineshop Kaiserbiogenuss

Durch die Anfrage von Kaiserbiogenuss, einem großen Landwirtschaftsbetrieb aus Franken, lernte ich Bob Schulze kennen. Seit 2018 unterstütze ich die Ökobox-Online von Bob Schulze. Diese Unterstützung beinhaltet die Programmierung und die Designanpassung verschiedenster Onlineshops im Biobereich. Dabei habe ich meine Kenntnisse in HTML, CSS und PHP weiter vertiefen können.

2016 | Gründung Grafixoint

Das Projekt der IFK Dresden ermutigte mich zur Gründung meines eigenen Unternehmens „Grafixpoint“ im Jahr 2016.

2015 | IFK Dresden - Technische Universität

Während des Jahres 2015 erhielt ich eine Anfrage der TU Dresden IFK zur Mitarbeit bei dem Projekt Internationale Fluidtechnische Konferenz. Hier konnte ich erstmals meine eigenen Designs sowie meine Kreativität präsentieren. Ich kann mit Freude sagen, dass diese Arbeit für mich ein großer Erfolg war.

2013 - 2015 | Druckerei United Print

Im Zeitraum von 2013 bis 2015 war ich bei der Onlinedruckerei United Print in Radebeul beschäftigt. Ich arbeitete in der Druckvorstufe, bei der Druckplattenbelichtung, im Offset- und Digitaldruck. Außerdem unterstützte ich das Marketingteam bei verschiedenen Werbekampagnen. Da ich die Möglichkeit hatte, alle Abteilungen in der Druckerei zu durchlaufen, bin ich heute in der Lage, das Ergebnis des Werbemittels bereits im Vorfeld zu erkennen und kann dadurch auch meine Kunden gezielt beraten und betreuen.

2012 | Umzug nach Dresden

Ende 2012 veränderte ich meinen Lebensmittelpunkt in die schöne Stadt Dresden, in die ich mich schon länger verliebt hatte.

2011 | Fotografie Hofstätter Ulm

Da ich noch mehr in die Arbeit der Fotografie einsteigen wollte, arbeitete ich bei „Fotografie Hofstätter“ in Ulm. Hier konnte ich meine Fähigkeiten in der Portraitfotografie, der Fotomontage und im Grafikdesign weiter ausbauen.

2011 - 2012 | Textildruckerei Shirtcity Neu Ulm

Von 2011 bis 2012 arbeitete ich in dem Unternehmen „Shirtcity Neu Ulm“ Hier werden T-shirts mit dem vom Kunden gewünschten Design bedruckt oder beklebt. Ich erlernte auf praktische Art und Weise wie ein Design auf ein T-shirt gelangt. Vom Layout am Computer bis hin zum zufriedenen Kunden.

2008 - 2011 | Akademie für Kommunikation Ulm

In der Zeit von 2008 bis 2011 machte ich meine Ausbildung an der Akademie für Kommunikatio in Ulm zum staatlich geprüften Grafikdesigner. Das war die erste Etappe für die Erfüllung meines Wunschberufes. In dieser Schule lernte ich mein Handwerk unter der Führung großartiger Lehrer, die mir die ersten Schritte in die Welt der Grafik, Malerei und Fotografie öffneten.